Nichts. Was im Leben wichtig ist
  • Zum Inhalt
  • Mitwirkende

Nichts. Was im Leben wichtig ist


Zum Inhalt

„Nichts bedeu­tet irgend­et­was. Des­halb lohnt es sich nicht, irgend­et­was zu tun,“ sagt Pierre Anthon und stürzt sei­ne Klas­sen­ka­me­ra­den ins Cha­os. Doch die­se wol­len ihm das Gegen­teil bewei­sen und errich­ten einen Berg aus Din­gen, die wirk­lich Bedeu­tung haben. Die For­de­run­gen wer­den immer abar­ti­ger.

Grau­sam ist die­se Para­bel über die Suche nach dem Sinn des Lebens – und lässt viel Wah­res erken­nen.

frei nach dem gleich­na­mi­gen Roman von Jan­ne Tel­ler

Pre­mie­re am Frei­tag, 6. März 2020, 19.30 Uhr, Fest­saal der HTL Vil­lach

wei­te­re Vor­stel­lun­gen: Sams­tag, 7. März und Frei­tag, 13. März 202, jeweils 19.30 Uhr

licH­Ter­Loh goes Kla­gen­furt! 

Wir spie­len auch im Thea­ter im Lust­GAR­TEN in Kla­gen­furt – Rosen­bau­er Stra­ße 145

Don­ners­tag, 2. April und Frei­tag, 3. April 2020, 19 Uhr

Nichts. Was im Leben wichtig ist


Mitwirkende

Schliessen